Corona ABC

Corona ABC von SchülerInnen erstellt.

Schauen Sie einfach mal rein:

https://nx12930.your-storageshare.de/s/iAbcsAKnqnZ9J74

Samira hat viel zu tun!

Geschenk zum Muttertag

Laura-Sophie chillt

Kochen und Backen

Hallo,
uns geht's immer noch sehe gut und wir beschäftigen uns mit den wirklich wichtigen Dingen. Mit dem Kochen und Backen!!
Hier sehen sie Lea beim Hefezopf backen. 


Liebe Grüße Familie Salib

Ein Brief von Noah und seiner Familie

Hallo Frau R.

Und geht es allen sehr gut. Ich hoffe Ihnen auch!

Es ist sehr komisch, nicht in die Schule zu gehen.

Ich vermisse Sie, Frau D., die Kinder und alle anderen schon sehr.

Ich mache jeden Tag Hausaufgaben. Das klappt schon sehr gut. Rechnen und lesen ist toll, schreiben nicht so sehr. Wir haben auch alles gebastelt.

Wir haben Steine bemalt, für die Terrasse und die Blumenbeete. Der tolle Kranz hängt an der Türe.

Wir sind viel draußen und drinnen spielen wir auch viel miteinander. Ich spiele mit den Autos, baue Kugelbahnen, etwas aus Magneten und Lego. Am liebsten alles auf einmal.

Ich freue mich schon sehr auf euch alle.

Bis dahin, schöne Ferien und alles Liebe Noah mit Familie!

Was Erik so alles macht:

Laura-Sophie erzählt:

In der Küchen helfen macht immer Spaß

Hallo,

Manuel hilft gaaanz viel mit in der Küche....! Nach dem Motto „mitten drin statt nur dabei“!

Ihm geht die Schule schon sehr ab!!!!

Bleibts alle Gesund!!!

Euer Manu

Üben, üben, üben...

Hallo,
Lea ist auch fleißig am üben.
Vielen Dank für die Arbeitsblätter.
LG
Martina S.

Kuchen backen mit Basti.

Hallo ,

uns gehts gut. Basti ist jeden Tag gut beschäftigt. Heute haben wir einen Osterhasen Kuchen gebacken und einen Regenbogen ins Fenster gemalt . Damit wollen wir zeigen das wir an die anderen denken die auch zuhause sind und beim spazieren gehen den Regenbogen sehen .

Grüße aus dem Homeoffice von Luca

Lea März 2020

Wir sind viel spazieren in unserer Umgebung. Hier ein paar Bilder von Lea Salib beim Spaziergang heute.
Das Bild mit den Pferden hat Lea selbst gemacht.

Liebe Grüße
Martina Salib

Was wir in dieser besonderen Zeit so alles machen.

März 2020

 

Ich schicke Ihnen heute ein paar Einblicke was ich daheim alles so mache.

Meine Mama sagt ich bin recht fleißig, jeden Vormittag und Nachmittag laufe ich mit meinem

Laufwagen so 25 Runden um unsere Tankstelle, danach genieße ich die Sonne beim Fahrradtraining.

Meine Mama hat mir eine Hollywoodschaukel gekauft und die finde ich sehr toll.

Außerdem gehen wir jeden Tag spazieren.

Also ich finde es richtig schön und mir geht es sehr gut.

Auch meine Mama genießt die Zeit da wir endlich mal für einander viel Zeit haben ;-)

und außerdem sind alle meine Geschwister da und da wird’s auch nie langweilig,

Wenn man dann noch so tolle Post von seiner Lehrerin bekommt ;-)

Ich hoffe den anderen geht es auch gut

Und natürlich freu ich mich wenn ich wieder zu Euch in die Schule darf,

 

Viele Liebe Grüße von Laura-Sophie mit der ganzen Familie

Unsere Schülersprecher 2019/2020

Hier können Sie die Steckbriefe der Schülersprecher ansehen.

 

Unsere neuen Schülersprecher 2018/2019

Unsere neuen Schülersprecher sind gewählt. 

Geworden sind es

Josy Ulrich       Hier kann der Steckbrief angesehen werden. 

und

Denis Hasani    Hier kann der Steckbrief angesehen werden.


Herzlichen Glückwunsch!



Autorenlesung

Frau Beck hat uns am 16.5.18 besucht und vorgelesen:

Konrad Kleinmögel und die verlorenen Farben

Sabine Beck u. Heidi Stulle-Gold,

DIX Verlag, Düren Bonn 2018

ISBN-978-3-941651-14-2, 11 Euro

Frau Beck hat sich die Geschichte von Konrad Kleinmögel selbst ausgedacht und aufgeschrieben. Daraus ist ein Buch geworden.

Konrad Kleinmögel lebt mit seiner Familie unter der Erde. Da es ihm dort langweilig wird, lässt er sich an einer Karotte nach oben zu den Menschen ziehen. Auf der Suche nach den verlorenen Farben, erlebt er so manches Abenteuer….


Und HIER kann man sich noch mehr Infos herunterladen.

Die neuen Schülersprecher 2018

Die neuen Schhülersprecher Stefan und Denis stellen sich vor.

Hier können Sie den Steckbrief von Stefan lesen.

Hier können Sie den Steckbrief von Denis lesen.

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Adolf-Rebl-Schule veröffentlichen hier eigene Beiträge.


Halloween in Spanien

Die Spanier feiern sehr gerne Halloween. Sie verkleiden sich und ziehen die ganze Nacht durch die Straßen. Auch in der Schule wird Halloween gefeiert. Frau Eichler hat eine Schule bei Malaga besucht. Die Schüler waren fleißig am Backen und Dekorieren. Sie hatten viel Spaß dabei und sicherlich am nächsten Tag eine tolle Schulfeier. 

Schaut Euch doch mal die Bilder dazu an.

Unsere Neujahrswünsche für 2017.

Hier finden Sie unsere Wünsche für das Jahr 2017.


:-) Erik: neue Tore für die Sporthalle, neue Fußbälle

;-) Michael: bessere Zusammenarbeit in der Klasse, weniger Ärger

:-D Stefan: gute Arbeitsblätter

:-) Christoph: mehr Ferien, mehr Ersatzrollstühle

8-)Andrea: ins Schwimmbad gehen

;-) Johannes: neues Klassenzimmer

:-D Erik: weniger Autos, mehr Fahrräder

Die neuen Schülersprecherinnen

Die neuen Schülersprecherinnen Jasmin und Laura stellen sich vor:

Hier können sie die Steckbriefe lesen.

Wir haben gewonnen!

Wir sind Preisgewinner bei dem Literaturwettbewerb "Die Wortfinder"!

"Wir haben dieses Jahr rund 1000 Texte zugeschickt bekommen. Eine fünfköpfige Jury hat sich alle Einsendungen gründlich durchgelesen, hat ausgiebig über die Texte gesprochen und hat nun die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger ausgewählt.

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Sie zu den Preisträgern gehören und Ihre Collage im Literaturkalender 2017 veröffentlicht wird."

Herzlichen Glückwunsch an die Lesegruppe von Frau Eichler:

Saskia, Angelika, Stefan, Johannes, Erik, Denis, Fabian


Heimat und Fremde

Heimat und Fremde: Zeichnung von Schülerinnen und Schülern:

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Lese-Differenzierung  nehmen mit dieser Collage am Schreibwettbewerb von "Die Wortfinder e.V. " zum Thema "Heimat und Fremde" teil. Alle drücken die Daumen, dass usnere Collage als Mitgewinner in den Kalender 2017 der "Wortfinder" mit aufgenommen wird. 18.4.2016


Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

Märchen in der Schule!


Die Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufe schreiben und zeichnen zum Märchen Dornröschen.

Hier können Sie das ganze Märchen lesen und die Bilder ansehen.